26 Okt

Halloween im Allgäu Skyline Park - Ein Fest der Hexen & Vampire

Es spukte im Allgäu Skyline Park an den beiden Oktoberwochenenden, 18. und 19. Oktober sowie 25. und 26. Oktober. Vampire, Hexen, Geister und ein echter Zauberer wandelten durch den Freizeitpark in Bad Wörishofen und sorgten für Gruselstimmung. Beim fröhlichen Geisterspaß war sowohl für die großen als auch die kleinen Halloweenfans ein buntes Programm geboten. Kinder konnten sich gemeinsam mit wackeren Piraten auf die Suche nach dem verborgenen Schatz begeben, bei kleineren Halloween-Mutproben zeigen, wie viel Dracula in ihnen steckt oder sich beim Zuhören von unheimlichen Gruselgeschichten ein wenig fürchten. Wer mochte, konnte sich das Gesicht schaurig-schön schminken lassen oder ganz traditionell beim Kürbisschnitzen mitmachen. Für Begeisterung sorgte Zauberer Uwe Seling, der die Besucher in die Welt der Magie entführte, sowie Ballonkünstler Magic Dresi, der die Kunst des Luftballonknotens perfekt beherrscht.

Der einzigartige „Halloway – Auf den Spuren des Grauens“ führte mit einer spannenden Rallye durch den Skyline Park und gab so seine Rätsel auf. Unter allen erfolgreichen Rallye-Teilnehmern wurden tolle Preise verlost. Für die ganz Unerschrockenen startete nach Einbruch der Dunkelheit die gespenstische Fackelwanderung durch den Skyline Park.

An den beiden Samstagen, 18. und 25. Oktober hate der Familienpark jeweils verlängerte Öffnungszeiten bis 20 Uhr mit vollem Fahrbetrieb. Zudem fanden samstags in der Dämmerung atemberaubende Feuershows statt.

Unter dem Button "MEHR" gibt es auch ein paar Bilder.